Auf „Trunkfühlung“ mit unseren Gastgebern

Genauso wie jeder Wein seine eigene geschmackliche Note hat, so ist auch jedes unserer 29 Vinum Hotels Südtirol einzigartig. Jeder Wein hat seine eigene Persönlichkeit, so auch unsere Gastgeber. Was sie alle verbindet, ist die große Leidenschaft für Wein. Und was gibt es Geselligeres als den Wein?

 
 
Im Vinum Romantik Hotel Oberwirt macht man Bekanntschaft mit einer Südtiroler Persönlichkeit: Sepp Waldner – ein Hotelier und Charmeur der alten Schule, der mit einer unglaublichen Leidenschaft Tag und Nacht um das Wohl seiner Gäste bemüht ist. Er teilt gerne die gelebte Passion für seine Rosen, Haflinger-Pferde und das private Weingut mit seinen Gästen. Einmalig ist das gemütliche Flair des Hauses gepaart mit purem Lebensgenuss aus Küche und Keller.

Im Vinum Hotel Muchele in Burgstall werden Trends gesetzt. „Muchelen“ – nennt sich das coole Lebensgefühl, das Familie Ganthaler versprüht und mit dem die Gastgeber Hansjörg Franziska, Martina, Priska und Anna Ganthaler ihre Gäste betören. Hansjörg ist nicht nur ein leidenschaftlicher Weinkenner, sondern auch ein landein landaus bekannter DJ – jeden Donnerstagabend verwandelt er die Terrasse des Hotel Muchele in einen Tanzpalast. Hansjörg hat außerdem die Lizenz zum „Verheiraten“ und hat schon so manches Gästepaar in seinem Haus getraut – denn im Hotel Muchele werden die schönsten Lebens- und Liebesgeschichten geschrieben!

Das Vinum Romantikhotel Turm in Völs sieht man erst auf den zweiten Blick. So gut integriert es sich in die Dorfkulisse des kleinen Ortes unterhalb des Schlerns. Die Gastgeberfamilie Pramstrahler liebt und lebt nicht nur Wein, auch die Kunst wird in diesem Haus durch und durch zelebriert. Turmwirt und Haubenkoch Stephan Pramstrahler hat die Wände des Traditionshauses mit Werken von Kokoschka, Klimt und Picasso geschmückt. Stephan ist außerdem ehemaliger Italienmeister im Drachenfliegen und hat eine besondere Passion für Vögel. Die Liebe für Raben, Falken & Co. hat er auch in seiner Frau Kathi und den vier Kindern Sebastian, Maximilian, Magdalena und Thomas geweckt. Gastgeberin und Sommelier Kathi ist außerdem begeisterte Kampfsportlerin, fasziniert von Mathematik und Zahlen und die gute Seele des Hauses.

Das Vinum Hotel Weingut Pacherhof in Neustift bei Brixen ist ein wahrer Geheimtipp für Genießer. Dort kann man auch schon mal gemütlich in den Tag hineinleben und am großen beheizten Infinity-Pool ein schönes Glas Weißwein genießen. Andreas Huber, Winzer des hauseigenen Weingutes, steckt sein ganzes Herzblut in die erstklassigen Weißweine. Seine Schwester Monika führt den historischen Hotelbetrieb. Das Hotel mit seinen alten Stuben geht mit dem modernen Zubau und dem historischen und dem neuen Weinkeller eine wunderbare Symbiose ein. Hochwertige Weine und ein gepflegtes Ambiente mit dem denkmalgeschützten Hof aus dem 12. Jahrhundert, eingebettet in einer bezaubernden Rebenlandschaft laden zum Genießen und Verweilen ein.

Das sind nur vier von 29 Geschichten wunderbarer Gastgeber, die unsere Vinum Hotels zu erzählen haben. Und genauso wie Wein seine Reife verändert, wollen wir Vinum Hotels uns ständig weiterentwickeln, um unsere Gäste immer wieder aufs Neue zu überraschen und zu begeistern. Ein Sprichwort besagt: „Ein guter Wein entsteht im Weinberg“. Und wir sind überzeugt: Ein unvergesslicher Urlaub beginnt in einem Vinum Hotel Südtirol!