Idyllisches Vinum Hotel in Marling

Hotel Paradies

In unmittelbarer Nähe zur Kurstadt Meran hat die Weinbaugemeinde Marling einen exzellenten internationalen Ruf als romantisches Ferienidyll in grüner Natur erlangt.
 
 

Das Vinum Hotel Paradies, mit familiärem Charme von der Familie Pircher geführt, ist ruhig gelegen – wer auf unseren mit verschiedenen Trauben bepflanzten Vinumgarten sein Auge schweifen lässt, versteht gleich, warum das gastliche Hotel vom Paradies den Namen hat. Bei regelmäßig stattfindenden, engagierten Weinabenden verkosten, erzählen und erklären Rosmarie Pircher und Tochter Elisabeth (diplomierte Jung-Sommelière) Weine, Weingeschichten und Südtiroler Weinkultur.

Marling ist nicht nur Sitz der großen Burggräfler Kellerei, sondern auch Heimat de Paradewinzer Andreas Menz („Popphof“) und Erwin Eccli („Pardellerhof-Montin“), die besonders die Weinpassion der Familie Pircher unterstützt und fördert. Das jüngste Produkt der Marlinger Weinkultur ist die „Marlinger Praline“, die in drei Geschmacksrichtungen exklusiv im Weinhotel Paradies hergestellt wird.

Zu den kulinarischen Angeboten gehören Spargelgerichte im Frühjahr, Steakwochen im Sommer bis hin zu Fisch- und Kürbiswochen im Herbst. Dabei sind die Gäste in den besten Händen, denn hier kocht der Hausherr selbst, Klaus Pircher ist ein exzellenter Chefkoch, der seine Produkte mit größter Sorgfalt aus der nächsten Umgebung auswählt.