Das Weinhotel am Kalterer See

Parc Hotel am See

Am Fuße des sanft abfallenden Mitterbergs, auf dem die weitum sichtbare Leuchtenburg thront, erstreckt sich das prächtige Parc Hotel über eine weitläufige Parklandschaft direkt am Ostufer des Kalterer Sees. Der größte Badesee Südtirols ist mit seiner durchschnittlichen Wassertemperatur von 29 ° auch einer der wärmsten des gesamten Alpenraumes. Im geschützten Schilfgürtel des Südufers finden seltene Vogelarten wie Eisvogel, Schnepfen oder Roter Milan ein ruhiges Refugium.
 
 

Das von Familie De Carli und seinem Team sehr persönlich geführte Parc Hotel am See ist umgeben von einer idyllischen Naturoase – zum Hotel gehören ein 100 Meter langer Badestrand, sowie zwei Bootsstege und Tretboote, die zum langen Badespaß verlocken. Beim Wellness-Interieur setzt die Familie De Carli auf Qualität, neben der einzigartigen Saunalandschaft mit finnischer Sauna, türkischem Dampfbad und Duftgrotte begeistern vor allem Wohlfühlanwendungen und Gesundheitsmassagen sowie der Private Spa für romantische Stunden zu zweit.

Die Förderung der Südtiroler Weinkultur ist für die Familie De Carli eine Herzensangelegenheit, als Gründungsmitglied der Wein-Initiative „wein.kaltern“ und als Unterstützer der Weinakademie Südtirol finden im Parc Hotel am See hochkarätig besetzte Weinseminare und Degustationen statt. Auch das Serviceteam bildet sich regelmäßig bei Blindverkostungen weiter. Die detaillierten Weinbeschreibungen auf der Restaurant-Karte zeugen von profundem Weinwissen und vermitteln den Gästen viel von der großen Südtiroler Weinkultur. Gerne lädt Juniorchef Marcus De Carli zum Gedankenaustausch und Philosophieren in sein architektonisches Schmuckstück "Bacchus Keller" ein, wo beste Etiketten aus dem Weinland Südtirol und Spitzenweine aus dem restlichen Italien lagern.
 
 
 
 
 

Parc Hotel am See

Kaltern -
Weinanbaugebiet Überetsch (Info)